Rossmann

ROSSMANN – Mein Drogeriemarkt

Überblick

Als Erfinder des Drogeriemarktes in Deutschland eröffnete Dirk Roßmann 1972 den ersten „Markt für Drogeriewaren“ in Hannover. Heute zählt ROSSMANN (Firmensitz in Burgwedel bei Hannover) mit 34.000 Mitarbeitern und 2.233 Filialen in Deutschland, zu den größten Drogerieketten Europas (Stand 1/2021). Das Sortiment der ROSSMANN-Filialen ist auf die Bedürfnisse der Kundinnen und Kunden ausgerichtet. Mit 23.000 Artikeln bietet ROSSMANN ein umfangreiches Angebot, das sämtliche Bereiche des täglichen Lebens abdeckt. Ausgewählte Aktionsartikel der ROSSMANN-Ideenwelt, der ROSSMANN-Fotoservice und ein umfangreiches Naturkost- und Weinsortiment ergänzen das reguläre Drogeriewaren-Angebot. Eine Parfüm-Abteilung mit rund 400 bekannten Düften, Spiel- und Schreibwaren- sowie erweiterte Haushaltswaren-Sortimente runden je nach Größe der Filiale das Angebot ab.

Eine besondere Rolle spielen die 29 ROSSMANN-Marken, die inzwischen rund 4.600 Artikel umfassen. Mit einer vergleichbaren, sehr guten Qualität zu einem geringen Preis bieten sie eine echte Alternative zu etablierten Markenprodukten – und haben sich in den letzten 24 Jahren zu einem Schlüssel für den Erfolg des Unternehmens entwickelt.

Umsatz 2020 in Deutschland: 7,33 Milliarden Euro.

Vertriebsmarken

 
Rossmann

Geschäftsfelder und Standorte

  • 2.233 ROSSMANN-Filialen in Deutschland
  • Onlineshop rossmann.de